Daniele Ganser Verschiedenes Vorträge 

Missionar des Misstrauens @DanieleGanser

Zitat Dr. Daniele Ganser aus seiner Facebook Seite: „Die Schweizer Wochenzeitung Weltwoche hat ein Portrait über meine Arbeit verfasst. Weltwoche-Journalist Rico Bandle traf mich zum Gespräch und besuchte einen Vortrag. Er schreibt: „Ganser beschreibt die bewaffneten Konflikte der Welt strikt aus Amerika- und Nato-kritischer Perspektive, die letzen vier US-Präsidenten sind für ihn alles Kriegsverbrecher. Im Kern lautet seine These: Die USA sind ein Imperium, das mit illegalen Angriffskriegen die Welt ausbeutet und seine Macht ausweitet. So wie es frühere Imperien wie Grossbritannien oder das Römische Reich auch schon getan haben.“ Das ist korrekt, ich setze mich seit Jahren kritisch mit dem US-Imperialismus auseinander. Ich wurde stark kritisiert, als ich die Terroranschläge vom 11. September 2001 (911) hinterfragte, wie Bandle korrekt schildert. Der Artikel erschien unter dem Titel „Missionar des Misstrauens“ am 24. Mai 2017. Ich war über den Titel zuerst überrascht, weil ich kein Misstrauen schüren, sondern aufklären will. Aber wenn sich „Misstrauen“ auf die verdeckte Kriegsführung bezieht kann ich die Titelwahl verstehen.

Related posts

Leave a Comment